ZitronenOrangenCreme

Ich habe Appetit auf irgend etwas Süsses. Wie immer sind reichlich Zitronen und Orangen im Haus. Ich liebe Zitronen und denke, dass ich sie auch für eine einfache Süssspeise gut nutzen könnte. In meinem Beitrag über Zitronen habe ich ja schon von meiner Zitronenleidenschaft berichtet, welche Kraft Zitronen haben und was sie gesundheitlich bewirken können. Mein Zitronenkonsum ist sehr hoch. Vor allem jetzt, wo wir so manches mal noch kalte Füsse bekommen bei diesem Frühlingsanfang.

ZUTATEN
1 Bio Zitrone mit Schale
1 Bio Orange
1/2 Banane
1/2 TL Stevia zum Süssen
1 EL Kokosöl
1 EL Kokosmus
1 EL Hanfsamen
1 TL Lucuma (optional)
4 EL Wasser
1 TL Flohsamenschalen

Bio Zitrone waschen und in Stücke schneiden. Zitronenstücke mit etwas Zitronenschale in den Blender geben. Ich selbst gebe die ganze Zitrone mit Schale dazu. Was für eine Kraft in der Zitronenschale steckt, kannst Du hier nachlesen. Aber Achtung: Nur die Schale einer Bio Zitrone verwenden und auch diese gut abwaschen.

Orange schälen und mit den anderen Zutaten, ausser den Flohsamenschalen, in den Blender geben. Auf höchster Stufe mixen, bis eine cremige Sauce entsteht. Danach die Flohsamenschalen hinzu fügen und nochmals kurz mixen. Die Flohsamenschalen quellen auf und lassen die Creme fest werden. Zitronencreme in ein Schraubglas füllen und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Bevor Du sie servierst, streue noch ein paar geschälte Hanfsamen oder Granatapfelkerne darüber.

Und? Wie ist Dir die Creme gelungen? Über ein Feedback würde ich mich sehr freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.