Bratapfelstückchen mit kalter rohköstlicher Schokocreme

Langsam neigt sich der Winter dem Ende zu. Bevor er ganz verschwindet, will ich Euch noch dieses herrlich süsse Rezept vorstellen. Wir wohnen im „Alten Land“, südlich vor den Toren Hamburgs. Unser Haus steht bei den Apfelplantagen. Im Frühling ist das wunderbar, denn dann duften die Apfelfelder ganz leicht nach Mandeln. Es ist mental sehr erfrischend, zu dieser Jahreszeit durch die Felder zu spazieren. Das ist dann auch die Zeit der Blütenfeste, in der viele Touristen das „Alte Land“ besuchen.

Continue reading „Bratapfelstückchen mit kalter rohköstlicher Schokocreme“

vegane Makronen – gebacken oder rohköstlich getrocknet

Noch eine vorweihnachliche Süssigkeit will ich Euch heute vorstellen. Dann ist aber bald Schluss mit süss 😉 Eine weitere Erinnerung an meine Grossmutter (denn davon gibt es viele) waren ihre herrlichen Makronen jedes Jahr zur Weihnachtszeit. Ich habe sie geliebt. Meine Grossmutter und die Makronen. Mir selbst war es später immer zu aufwendig, dieses Gebäck herzustellen. Zuerst den Eischnee aufschlagen, diesen unter die Masse heben und dann so backen, dass das Gebäck auch ja nicht wieder zusammen fällt. Auch war in Omas Rezept immer viel zu viel Zucker enthalten und es war nicht vegan. Vor zwei Wochen habe ich den Workshop „Vegane Weihnachtsbäckerei“ in Buxtehude gegeben. In Vorbereitung dieses Kurses sind mir Omas Makronen wieder eingefallen.

Continue reading „vegane Makronen – gebacken oder rohköstlich getrocknet“

KnusperHerzen

Es ist wirklich nicht schwer, selbst Schokolade herzustellen. Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit, wenn es draussen zeitig dunkel wird und überall Kerzen brennen (bei uns jedenfalls 😉 ), bekomme ich immer besonders große Lust, am frühen Abend noch ein wenig in meiner Küche zu experimentieren. So entstand auch meine Knusperschokolade. Denn das Schöne beim selbst Herstellen von Schokolade ist: Du weisst genau was drin ist und kannst auch selbst bestimmen, womit Du sie füllst.

Continue reading „KnusperHerzen“

KokosKugeln

Eigentlich bin ich nicht so ein grosser Kokosfan. Nur frische junge Kokosnüsse liebe ich über alles. Da kann ich nicht nein sagen. Ansonsten wird gerade in der Gourmetrohkost viel mit Kokosöl gearbeitet. Bei vielen Gerichten schmeckt man oft das Kokosöl zu sehr. Das ist nicht mein Fall. Aber mit meinen selbst gemachten Kokoskugeln verhält es sich anders. Hier täusche ich kein anderes Gericht vor, dass dann doch wieder sehr nach Kokos schmeckt.

Continue reading „KokosKugeln“

KnusperStückchen

Diese KnusperStückchen solltet Ihr unbedingt einmal versuchen.  Vom Geschmack her ist es ein Snack zwischen Keks und Granola, nur ohne extra Süsse. Granola, welches hauptsächlich im morgendlichen Müsli gegessen wird, ist mir oft viel zu süss. Die Süsse dieser Knabberei entsteht nur durch die darin verwendeten süssen Früchte. Eigentlich ist es eher wie gebackenes Studentenfutter.  Ihr könnt dazu alles verwenden, was Ihr an Samen, Nüssen und Trockenfrüchten zu Hause findet.

Continue reading „KnusperStückchen“

Heimischer Matcha ;-)

Jeden Morgen überlege ich auf’s Neue, mit welchem Heissgetränk ich meinen Tag freudig beginnen könnte.Kaffee habe ich mir schon seit langer Zeit abgewöhnt. Aber auch hier bestätigen Ausnahmen die Regel. Ab und an geniesse ich natürlich auch mal einen Kaffee. Allerdings trinke ich diesen nie mit Milch. Fast in allen Kaffeehäusern gibt es ja bereits pflanzliche Milchalternativen. Aber zurück zu meinem täglichen Morgenritual.

Continue reading „Heimischer Matcha ;-)“

Schokoladencreme auf KirschKaltschale

Die Zeit der Süsskirschen geht so langsam dem Ende zu. Ab und an bekommt man noch einige, hier bei uns im „Alten Land“. Meist sind sie aber nicht mehr so schmackhaft und sehr weich. Überhaupt finde ich, Kirschen schmecken am besten frisch gepflückt vom Baum. Mit Erdbeeren geht es mir ähnlich. Sie schmecken am besten wenn sie noch nicht abgewaschen wurden und noch voll von Sonnenwärme durchzogen sind. Sicher, ungewaschen ist nicht so gut, zumal gerade auch im „Alten Land“ fleissig gespritzt wird.

Continue reading „Schokoladencreme auf KirschKaltschale“

Kleiner SchokoladenKräuterSpass

Endlich wieder zu Hause. Ich bin so happy wieder in meiner Küche zu stehen und experimentieren zu können. Auch das Internet gibt wieder alles. Langsame Internetverbindungen oder, ganz schlimm, gar keine 😉 sind für mich nervenaufreibend. Wie habe ich das nur früher gemacht. Ohne Telefon, ohne Internet, ohne Auto, ohne Kräuterwissen UND ohne Rohkostwissen. Die Zeiten ändern sich und man wächst da so hinein und auf einmal kommt man ohne all den Kram nicht mehr aus.

Continue reading „Kleiner SchokoladenKräuterSpass“

Erdbeeren mit KokosSahne

Ach, ich kann es einfach nicht lassen. Zwischen all dem vielen Obst und Gemüse bekomme ich doch immer wieder mal Lust auf eine kleine süsse Köstlichkeit. Auf die Idee Kokossahne herzustellen, kam ich durch den Besuch eines rohköstlichen Brunches bei der RohKostExpertin Gisela Bayer. Leider gab es die Rezepte zu all den leckeren Sachen nicht dazu 🙂 Trotzdem war es ein wunderbarer und sehr zu empfehlender Brunch. Einmal im Monat lädt Gisela Bayer dazu ein. Um Voranmeldung wird ausdrücklich gebeten.

Continue reading „Erdbeeren mit KokosSahne“