Schokoladencreme auf KirschKaltschale

Die Zeit der Süsskirschen geht so langsam dem Ende zu. Ab und an bekommt man noch einige, hier bei uns im "Alten Land". Meist sind sie aber nicht mehr so schmackhaft und sehr weich. Überhaupt finde ich, Kirschen schmecken am besten frisch gepflückt vom Baum. Mit Erdbeeren geht es mir ähnlich. Sie schmecken am besten wenn sie noch nicht abgewaschen wurden und noch voll von Sonnenwärme durchzogen sind. Sicher, ungewaschen ist nicht so gut, zumal gerade auch im "Alten Land" fleissig gespritzt wird. Im Read more [...]

SchokoNussHäufchen mit Goijebeeren und Sauerkirschen

Weihnachten steht für der Tür und da braucht man nun mal, so verlangen es jahrelange Gewohnheiten und die Sitten und Bräuche der Familien, Süssigkeiten. Seit Tagen werden Türchen der Adventskalender geöffnet und die herrlichsten Süssigkeiten werden vernascht. Nun, in unserem Haushalt gibt es keine Kalender mehr. Mein Sohn ist lange aus dem Haus. Das heisst aber nicht, dass ich mich in der Vorweihnachtszeit nicht doch etwas mehr verwöhnen möchte. So haben wir viel und oft Kerzen Read more [...]

Schokoladenherzen mit Gojibeeren und Sauerkirschen

Wer mag keine Schokolade? Ich kenne niemanden. Es gibt wohl Menschen, die bevorzugen eher herzhafte Gerichte als Süsses. Aber irgendwann wollen auch sie mal ein Stück Schokolade. Und so ein kleines Schokoladenherz kann dann sehr überzeugend sein. Ich liebe Bitterschokolade. Schon immer. Schokolade sollte nie zur Selbstverständlichkeit werden. Für mich war sie deshalb schon immer eine Ausnahme. Dafür aber sehr besonders. Ich habe Menschen, die eine Tafel Vollmilchschokolade einfach so auf Read more [...]

Puffreisschokolade

Ich bin in Ostdeutschland groß geworden und liebte unsere Puffreis Schokolade. Sie war eigentlich nur eine Puffreis Tafel mit 20% Schokoladenüberzug. So jedenfalls stand es auf der Verpackung. Das Papier war rot und es waren immer irgendwelche bunten Bildchen drauf. Ich weiss noch genau was sie gekostet hat. Der EVP, so hiess das damals, war 1,50 Mark der DDR. Süssigkeiten waren bei uns zu Hause eher eine Seltenheit. Aber wenn es von Oma ein extra Taschengeld gab, dann bin ich sofort in die Read more [...]