KnusperHerzen

Es ist wirklich nicht schwer, selbst Schokolade herzustellen. Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit, wenn es draussen zeitig dunkel wird und überall Kerzen brennen (bei uns jedenfalls 😉 ), bekomme ich immer besonders große Lust, am frühen Abend noch ein wenig in meiner Küche zu experimentieren. So entstand auch meine Knusperschokolade. Denn das Schöne beim selbst Herstellen von Schokolade ist: Du weisst genau was drin ist und kannst auch selbst bestimmen, womit Du sie füllst.

Continue reading „KnusperHerzen“

Kleiner SchokoladenKräuterSpass

Endlich wieder zu Hause. Ich bin so happy wieder in meiner Küche zu stehen und experimentieren zu können. Auch das Internet gibt wieder alles. Langsame Internetverbindungen oder, ganz schlimm, gar keine 😉 sind für mich nervenaufreibend. Wie habe ich das nur früher gemacht. Ohne Telefon, ohne Internet, ohne Auto, ohne Kräuterwissen UND ohne Rohkostwissen. Die Zeiten ändern sich und man wächst da so hinein und auf einmal kommt man ohne all den Kram nicht mehr aus.

Continue reading „Kleiner SchokoladenKräuterSpass“

RoteBeeteBrownies mit Schokomütze

Eine Freundin hat mich vor kurzem von ihrem selbst gebackenen RoteBeeteBrownie kosten lassen. Also eigentlich ja nichts für mich. Ein kleines Stück musste ich aber einfach mal probieren. Und dieser Brownie war  wirklich lecker. Der muss sich doch in Rohkost nachmachen lassen, schoss es mir durch den Kopf. Die Idee liess mich nicht mehr los und ich habe mich heute ans Werk gemacht und experimentiert.

Continue reading „RoteBeeteBrownies mit Schokomütze“

Süsse Verführung

Zwischendurch muss auch mal ein bisschen Schokolade sein. Und wenn schon Süsses, dann gesund und mit Zutaten, die meinem Körper gut tun. Obwohl ich ganz ehrlich sagen muss: Seit ich mich rohköstlich ernähre, ist meine Gier nach Süssem, ausser natürlich nach frischem reifen Obst, enorm weniger geworden.

Continue reading „Süsse Verführung“

streichzarte Schokocreme

Jedes Kind kennt Nutella. Auch Erwachsene gehen gern mal mit dem Löffel ins Nutellaglas zum heimlichen Naschen. Ein Äquivalent  zu erfinden, das ähnlich lecker schmeckt, streichzart und rohköstlich zugleich ist, war nicht so einfach. Ich hatte einige Versuche erfolglos beenden müssen. Entweder war es geschmacklich nicht so wie ich es mir vorstellte oder es war nicht streichzart genug. Gestern endlich habe ich die Lösung gefunden.  Zum Fotografieren war dann leider nur noch die Hälfte im Glas 😉

Continue reading „streichzarte Schokocreme“