streichzarte Schokocreme

Jedes Kind kennt Nutella. Auch Erwachsene gehen gern mal mit dem Löffel ins Nutellaglas zum heimlichen Naschen. Ein Äquivalent  zu erfinden, das ähnlich lecker schmeckt, streichzart und rohköstlich zugleich ist, war nicht so einfach. Ich hatte einige Versuche erfolglos beenden müssen. Entweder war es geschmacklich nicht so wie ich es mir vorstellte oder es war nicht streichzart genug. Gestern endlich habe ich die Lösung gefunden.  Zum Fotografieren war dann leider nur noch die Hälfte im Glas 😉

ZUTATEN
50 gr Paranüsse gern auch Nüsse Deiner Wahl
50 gr Kokosöl
25 Kakaobutter
1 TL Carobpulver optional
3 TL Kakao in Rohkostqualität
50 gr Mandelmus
2 Datteln
1 TL Stevia
1 TL Vanille Pulver
Salz

Bringe das Kokosöl und die Kakaobutter im warmen Wasserbad oder im Dehydrator zum schmelzen. Male die Nüsse zu feinem Mehl. Gib das Nussmehl, den Kakao, das Carobpulver, eine kleine Prise Salz, das Vanillepulver und das Stevia in Deinen Mixer.  Fülle dann das flüssige Kokosöl, die flüssige Kokosbutter, das Mandelmus und die Datteln dazu. Fange auf kleinster Stufe an zu mixen und steigere Dich kurz bis zur höchsten Stufe. Jetzt kannst Du die Flüssigkeit in ein Schraubglas füllen und zum Festigen für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Nimm es aus dem Kühlschrank heraus sobald es fest ist, so bleibt es herrlich streichzart. Du kannst diese Creme auch als Glasur für Kuchen und Kekse verwenden.

130x80-02 Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.