Spirulina Smoothie für ganz Eilige

Heute stelle ich Dir einen meiner schnellsten Smoothies vor. Meist bereite ich mir diesen im Urlaub zu. Wenn ich nicht in der Lage bin auf Wildkräuter und Blätter zurück zugreifen. Er ist herrlich frisch, reich an Vitamin C und durch die Spirulina Alge bekommst Du noch einen extra Kick Clorophyll und Vitamin B12. Du brauchst lediglich den kleinen Personal Blender, ein Messer und eine Zitronenpresse. Es geht sicher auch mit einem ganz normalen Pürierstab, da keine stark faserigen Teile für den Smoothie vorgesehen sind.

ZUTATEN
2 Kiwis
1 Banane
Saft einer Zitrone
Saft einer Limette
Saft einer Orange
1 gehäufter TL Spirulina Pulver
2 TL Chiasamen (optional)

Du bringst alle Zutaten, ausser die Chiasamen, zusammen und pürierst sie so lange, bis ein cremiger Smoothie entstanden ist. Er wird, bedingt durch das enorm chlorophyllreiche Spirulinapulver, sehr dunkelgrün sein. Jetzt kannst Du ihn schon trinken. Du kannst ihn aber auch noch mit 2 gehäuften EL Chiasamen bereichern. Bitte die Samen gut unter rühren und nach dem Genuss von Speisen mit Chiasamen immer reichlich Wasser trinken.

Chiasamen quellen bis zum 10 fachen ihrer Größe auf, wenn sie sich mit Flüssigkeit verbinden. Nach einer Mahlzeit mit Chias hast Du in den nächsten Stunden weniger Hunger und gleichzeitig führen diese Samen gut ab. Das ist der Grund, warum diese wundersamen kleinen schwarzen Samen auch beim Abnehmen sehr bevorzugt eingesetzt werden. Chiasamen sollen ausserdem fünf mal mehr Kalzium als Milch und einen sehr hohen Proteingehalt haben. Ich rühre mir jeden Morgen mindestens 2 bis 3 TL Chias in meinen Smoothie. Meine Erfahrungen damit sind großartig. Ich kann wirklich nicht mehr auf diese kleinen Verdauungshelfer verzichten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.