Rote Beete Salat

So, es ist geschafft. Weihnachten ist vorbei und damit auch die Schlemmerei. Ich habe so manches mal ges├╝ndigt ­čśë Naja, nicht wirklich ges├╝ndigt. Lediglich meine selbst ernannten Regeln habe ich nicht immer befolgt. Es sind also nicht nur Rohkostschokolade oder selbst hergestellte Kokos- oder Schokoladenkugeln verspeist worden, sondern auch mal ein St├╝ck L├╝becker Marzipan oder Nougat.

Reichlich N├╝sse habe ich geknackt und herrlich saftige Orangen verspeist. Mein Obstsalat wurde mit roten Granatapfelkernen verziert und auch mit einem kleinen Schuss Rum durchtr├Ąnkt.┬áGefr├╝hst├╝ckt habe ich mit meinem lieben Besuch zusammen und dabei knackig warme Br├Âtchen (keine Rohkost) gegessen. Belegt wurden sie mit Avocado und selbst gezogenen Linsen- und Radischensprossen. Und dabei war es eine gro├če Freude f├╝r mich zu beobachten, wie mein kleiner 6 Monate alter Enkel sein erstes St├╝ck Banane und Avocado lutsche. Die Gier dieses kleinen zauberhaften Wesens war faszinierend. Meine Schwiegertochter ist eine kluge junge Frau. Sie ist keine Rohk├Âstlerin. Sie weiss aber um die Kraft von Obst und Gem├╝se und die Schw├Ąchen tierischer Produkte. Ich bin mir sicher, dass sie einen┬águten Weg finden wird ihren kleinen Sohn gut zu ern├Ąhren. Ich hoffe, sie das ein oder andere mal┬ádabei begleiten zu d├╝rfen, ohne zu dogmatisch zu sein. Das ist f├╝r mich eine gro├če Herausforderung.

Aber im gro├čen und ganzen war ich sehr vern├╝nftig und habe die Feiertage gesund verlebt. Trotzdem freue ich mich auf die Zeit, wenn ich auf Besuch keine R├╝cksicht mehr nehmen muss und meinen Ern├Ąhrungstil konsequent weiter leben kann.

Deshalb gab es heute gleich einen knackig gro├čen Salat mit Rohkostbrot als Beilage.

ZUTATEN
1 gro├če rote Beete
2 M├Âhren
1 gro├čen Apfel
1 rote Zwiebel
3 EL Oliven├Âl oder Lein├Âl
Zitronensaft
Salz
Chayennepfeffer
S├╝sse Deiner Wahl
Abrieb einer 1/2 Bio Zitrone
2 EL Brennnesselsamen – optional
1 EL Gomasio – optional
Waln├╝sse

Rote Beete, M├Âhren und Apfel in eine gro├če Sch├╝ssel reiben, dazu die Zwiebel hacken und mit dem ├ľl und den anderen Gew├╝rzen mischen. Zuletzt klein gehackte Waln├╝sse, Gomasio und Brennnesselsamen unter den Salat heben. Alles gut miteinander vermengen und f├╝r ca 1/2 Stunde durchziehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.