Himmlische Mangocreme

Oh ja, diese Creme ist fantastisch. Hier muss ich mich immer sehr zurückhalten, um nicht zuviel zu essen.  Da es sehr selten in Deutschland wirklich reife und süsse Mangos gibt, habe ich diese Creme aus getrockneten Mangos hergestellt.

Du kannst natürlich auch andere Früchte dazu verwenden. Sehr gut eignen sich auch getrocknete wilde Aprikosen. Es sollten immer wilde Früchte sein, da sie nicht so viel Zucker enthalten und dadurch viel aromatischer sind.

ZUTATEN
60 gr getrocknete Mangos
190 ml Wasser
50 gr Avocadofleisch
3 TL Limettensaft
3 EL Kokosöl

Lege bitte als erstes die Mangos in 190 ml Wasser und lasse sie für ca 1 bis 2 h quellen. In der Zwischenzeit stellst Du das Kokosöl ins warme Wasserbad, damit es flüssig wird. Wenn die Mangos richtig weich sind, gib sie mit dem Weichwasser, der Avocado und dem Limettensaft in den Blender. Püriere es kurz auf höchster Stufe durch und danach fülle bitte das flüssige Kokosöl dazu. Mixe nochmals alles gut durch.
Wenn Du es als Eis möchtest, fülle es in kleine Schraubgläser und stelle es für mindestens 4 Stunden in Dein Tiefkühlfach. Bevor Du es Deinen Gästen als Dessert servierst, gibst Du es in kleine Gläser und stellst es für ca 1 Stunde in den Kühlschrank. Ich habe lange nach den richtigen Früchten gesucht und ich kann Euch mit gutem Gewissen die getrockneten Mangos , wilden Aprikosen  und getrockneten Ananas von der Firma Keimling empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.