Golden milk Dessert und Freundschaft

Was hat Golden Milk mit Freundschaft zu tun? Für mich sehr viel, denn Golden Milk hat mir meine Freundin  A. empfohlen. Schon vor Wochen hat sie davon geschwärmt und eigentlich wollte ich dieses wunderbare Rezept längst ausprobiert haben. Dann hatte ich es aber wieder vergessen und bei unserem letzten Treffen vor 4 Tagen hat sie mir wieder davon erzählt. Und dabei ist mir wieder bewusst geworden, wie wichtig mir diese Freundschaft ist und wie wichtig überhaupt Freundschaft ist.


Ich habe einige großartige und langjährige Freundschaften und es immer wieder fazsinierend wie unterschiedlich sie sind. Aber immer bin ich nach einem Treffen oder Telefonat glücklich, inspiriert oder beruhigt. Je nach dem was unsere Freundschaft ausmacht. Jede Freundschaft ist anders. Bei einigen bin ich sehr ernst und höre mehr zu, bei anderen überschlagen wir uns vor Ideen oder sind unglaublich albern. Es gibt drei Freundinnen von denen höre ich manchmal ein bis zwei Jahre nichts und plötzlich gibt es ein Treffen und wir fangen da an wo wir vor Jahren aufgehört haben. Dabei haben wir nie das Gefühl, uns lange nicht gesehen zu haben. Auch gibt es für mich tiefe und vertrauensvolle Freundschaften in meiner Familie. Meine Brüder, meine Mutter, mein Sohn, meine Schwiegertochter und mein Mann, alle sind mir wichtig und geben mir ganz unterschiedliche Momente der Zufriedenheit. Wenn auch nur einer sich in dieser meiner  Seelenkette verabschiedet, kommt mein seelisches Gleichgewicht durcheinander. Freundschaften zu pflegen kann anstrengend sein. Oft ist es eine Herausforderung all diese unterschiedlichen Menschen in seinen Alltag zu integrieren. Es ist genauso anstrengend wie in einer langjährigen Ehe. Ohne Kompromisse geht es oft nicht. Aber es lohnt sich. Ich wäre nicht die, die ich heute bin, wenn ich all diese wunderbare Menschen nicht getroffen hätte.  Dank an meine Freundin A. für Ihre wunderbare Freundschaft und das Golden Milk Rezept. Allerdings habe ich es etwas abgewandelt 😉 und statt Milk ein Dessert daraus gezaubert.

Golden Milk Dessert

ZUTATEN
2 bis 3 kleine Kurkuma Wurzeln oder 2 TL Kurkumapulver
110 gr Hafermilch oder Mandelmilch oder andere Pflanzenmilch
10 gr Kokosöl
2 TL Birkenzucker oder Süsse nach Wahl
Saft von 1,5 Limetten + ein kleines Stück von der Schale (unbedingt Bio Limette)
2 EL Chiasamen

ODER

2 bis 3kleine Kurkuma Wurzeln oder 2 TL Kurkumapulver
110 gr Hafermilch oder Mandelmilch oder andere Pflanzenmilch
1 kleine reife Banane
2 EL Chiasamen
eventuell brauchst Du hier keine Süsse mehr, da die Banane sehr süss ist

Gib alles zusammen in Deinen Mixer und püriere solange bis eine zarte Creme entstanden ist. Gib das Dessert in ein schönes Glas und stelle es in den Kühlschrank bis es fest geworden ist. Jetzt kannst Du es nach Lust und Laune dekorieren. Auch als Frühstück mit geweichtem Hafer oder mit Granatapfelkernen ein herrlicher Genuss. Guten Appetit!

Und? Hast Du mein Golden Milk Dessert ausprobiert? Wie ist es Dir gelungen? Über Erfahrungen, Fragen und Anregungen würde ich mich sehr freuen. Gebt mir gern ein Feedback über das Kontaktformular.

Früchte Megerle: Mit Liebe zur Sache im Dienste Ihrer Gesun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.