Gemüsesticks mit schwarzem Dip

Gemüsesticks hören sich nicht wirklich sensationell an. Bestätigen sie doch eher die Annahme, dass Rohköstler tatsächlich nur Möhrchen, Gürckchen, Paprikaschnitze und diverses anderes Gemüse täglich vor sich hin mümmeln. Weit gefehlt, denn der Dip gibt hier den Ton an. Und der ist aus rohem schwarzem Sesammus. Einfach süchtig machend. Ich beziehe den Sesammus von der Firma Keimling. Ein Muss in jeder Rohkostküche und nicht gefeit vor plötzlichen LöffelAttacken einfach so zum Schlemmen.

ZUTATEN
Möhren, grüne Gurken, Paprika,
Selleriestangen, Kohlrabi, Blumenkohl
oder weiteres Gemüse Deiner Wahl

Dip
2 TL Rohes Schwarzes Sesammus 
2 EL Leinöl
2 EL Wasser
Zitronensaft
etwas Soyasauce
Cayennepfeffer
etwas Süsse Deiner Wahl

Für den Dip fügst Du 2 TL schwarzen Sesammus in eine Tasse, gibst das Öl, das Wasser, Zitronensaft, Soyasauce und etwas Cayennepeffer dazu. Nicht vergessen auch etwas Süsse Deiner Wahl hinzu zu fügen. Es ist eine Art Geschmacksverstärker. Bei süssen Gerichten gib immer eine Prise Salz und bei herzhaften Gerichten immer eine Prise Süss dazu. Schlage nun den Inhalt der Tasse mit einem Schneebesen auf, bis sich alles gut verbindet. Ist Dir der Dip zu dickflüssig, gib noch etwas Wasser dazu. Nun bleibt Dir nur noch das Gemüse in Stifte zu schneiden und alles zu verputzen. Ideal als abendlicher Snack vor der Fernsehkiste mit dem Liebsten. Du kannst auch Dein Rohkostbrot oder Kräcker damit dippen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.