FenchelOrangenSalat mit Cashewdressing und Pellkartoffeln

So langsam aber sicher bewegen wir uns auf das Jahresende zu. Draussen pfeift der Wind und hier im Norden von Deutschland sind Regentage keine Seltenheit. Wir ziehen uns in unsere warmen Häuser zurück. Auch das Angebot von Obst und Gemüse hat sich verändert. Es beginnt die herrliche Orangenzeit. Und wenn Ihr gute Bio Orangen bekommt, solltet Ihr versuchen den Abrieb der Orangen zu sammeln und zu trocknen. Zu diesem Thema werde ich aber demnächst einen extra Beitrag posten. Heute möchte ich Read more [...]

Rote Beete Salat

So, es ist geschafft. Weihnachten ist vorbei und damit auch die Schlemmerei. Ich habe so manches mal gesündigt 😉 Naja, nicht wirklich gesündigt. Lediglich meine selbst ernannten Regeln habe ich nicht immer befolgt. Es sind also nicht nur Rohkostschokolade oder selbst hergestellte Kokos- oder Schokoladenkugeln verspeist worden, sondern auch mal ein Stück Lübecker Marzipan oder Nougat. Reichlich Nüsse habe ich geknackt und herrlich saftige Orangen verspeist. Mein Obstsalat wurde mit roten Read more [...]

PaprikaSalat mit Erdmandeln und BraunhirseSprossen

Heute gab es bei mir zu Mittag Paprikasalat. Paprika hat all die feinen Sachen, die unser Körper, unsere Haut und unser Haar begehrt. Und der Vitamin C Gehalt, das weiss bereits jedes Kind, ist legendär. Ausserdem besitzt die Paprika große Mengen an Kalium, Magnesium, Zink und Calcium. Darüber hinaus ist sie reich an Vitamin A und B. Wer viel Paprika isst bekommt auch weniger Falten bzw die Faltentiefe an sich ist flacher. Ja, ja, das stimmt. Ich habe mir das nicht ausgedacht. Schaut selbst Read more [...]

Gemüsereis mit Topinambur, rote Beete und Meerrettich

Ein Salat ist ein Salat. Also eigentlich nichts besonderes. Halt nur ein Salat. Das schöne am Salat ist allerdings, dass Du seine Zusammenstellung auf die Spitze treiben kannst. Was immer Du im Haus hast kannst Du verarbeiten. Allerdings sollte man versuchen, nicht allzu viel verschiedene Zutaten zu verwenden. Immer so, dass Du noch erkennst um welche Zutaten es sich handelt. In unserem Bioladen werden neuerdings recht sonderbare Früchte angeboten. Topinambur und Kokuma. Beide Wurzeln sehen Read more [...]

Parmesan

Eigentlich ist Parmesan ein ganz normaler Hartkäse zum reiben. Er wurde nach der italienischen Stadt Parma benannt. Auch in der Rohkostküche gibt es dafür eine Alternative. Natürlich ist er kein wirklicher Käse sondern, wie vieles in der Rohkost, ist auch er eher eine Attrappe. Parmesan verfeinert nicht nur Spagetti mit Tomatensauce.  Er ist für jede Art von rohköstlichen Speisen der letzte Schliff und verfeinert Salate, Suppen, Dips, Saucen oder Gemüseburger. Er ist schnell und einfach Read more [...]

BabySpinatSalat mit Sprossen und Samen

Das neue Jahr hat gerade begonnen. Ich hoffe Ihr hattet alle einen guten Start. Bei uns schneit es im Moment und alles ist wie in Watte getaucht. Herrlich. Mein Festtagsbesuch ist weg und ich kann mich wieder voll und ganz meiner Rohkost widmen. Mit Besuch ist das immer so eine Sache, man möchte eigentlich nicht ständig über das Essen reden und doch lässt es sich oft nicht vermeiden. Ich finde eine rein vegane Ernährung ist nicht schwierig. Da lassen sich schnell gute und schmackhafte Gerichte Read more [...]

Kürbiswraps

Wraps sind eine herrliche Erfindung. Du kannst sie ganz nach Lust und Laune füllen und ihnen, ähnlich wie bei einem normalen Sandwich, eine herbe oder süsse Note geben. Das letzte Mal habe ich Euch meine ApfelTaschenRolle vorgestellt. Sie war eigentlich nichts anderes als ein süss gefüllter Wrap. Heute stelle ich Euch meine Kürbiswraps vor. Es ist natürlich möglich, auch hier die Zutaten zu variieren. Je nach dem was Du an Gemüse zu Hause hast, kannst Du Wraps aus Kürbis, Paprika oder Read more [...]

Rettich Sellerie Salat

Salat kann es bei mir nicht genug geben. Und da meine ich nicht grüne Salatblätter. Salatköpfe kommen bei mir relativ selten auf den Tisch. Das Grün ist oft sehr hell und hat wenig Bitterstoffe. Meist lag der Salatkopf auch schon viel zu lange im Regal und ist dadurch nicht mehr wirklich knackig und frisch. Ich bin immer wieder auf der Suche nach neuen Kreationen. Wurzelgemüse zusammen mit Wildkräutern oder frischen und selbst gezogenen Sprossen ist für mich eine  bessere Alternative. Gestern Read more [...]

Kimchi selbst gemacht

Endlich habe ich mein erstes, wirklich leckeres und verdammt scharfes Kimchi selbst gemacht. Das es so einfach ist und so gut funktioniert, hätte ich nicht gedacht. Du brauchst lediglich ein bisschen Geduld. Es schmeckt fantastisch. Es wird jetzt immer bei mir vorrätig sein. Neben seinem hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralien und seinem köstlichen Geschmack, liefert fermentiertes Gemüse ausserdem lebendige Bakterienkulturen. Diese Bakterienkulturen sorgen für eine gesunde Darmflora, stärken Read more [...]